Weitere Veranstaltungen

Hier stellen wir Veranstaltungen vor, die nicht von AnimaPlanta durchgeführt werden, aber in unseren Räumen stattfinden.

Die jeweiligen Veranstalter haben dafür unseren Seminarraum gemietet und sind verantwortlich für Anmeldungen und Durchführung der Veranstaltung.

Bei Fragen zu diesen Angeboten und für die Anmeldung dafür wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter. Die Kontaktdaten finden Sie bei den Veranstaltungen.



28.
NOV
2018

Miteinander

19:00

Kommunikation ganz ohne Sprache

Caria Kutzberger

Kommunikation ganz ohne Sprache

Schnupperabend mit Caria Kutzberger zum Thema "Nonverbale Kommunikation"

und Infoteaser „Landart“ für ihren Workshop 2019


Datum:   28. November 2018
Zeit:       19:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kosten:  7,50 €

Beim Hauptthema des Abends geht es um etwas, das wir ständig tun, nur unbewusst: Wir kommunizieren zu 95% ohne Worte.
Es existieren viele Vorträge zu diesem Thema, aber wie soll man etwas, das eigentlich ganz ohne Worte passiert, über das reine Zuhören von Worten verstehen oder gar soweit verinnerlichen, dass man es anwenden kann? Klingt unmöglich? Stimmt!


Caria geht einen anderen Weg. Sie wird uns an diesem Abend einen kleinen Einblick geben, wie man sich der nonverbalen Kommunikation und der Vorgänge dabei bewusst wird, jedoch ganz ohne langweilige Vorträge und anstrengende Theorien. Das macht richtig Spaß und verbessert wahrnehmbar die Kommunikation mit  Ihren Gesprächspartnern, auch und gerade mit solchen, die das nicht trainiert haben.


Am Ende wird uns Caria noch einen kleinen Ausblick auf einen anderen Aspekt ihrer Arbeit geben: Landart.  Hier kommt man in Einklang mit der Natur, indem mit den Materialien gearbeitet wird, die ein Ort von sich aus anbietet. Caria zeigt uns, was genau bei ihren Landart-Workshops gemacht wird und was daraus entstehen kann.


Wenn euch dieser Abend begeistert hat, könnt ihr 2019 bei einem der Wochenendworkshops, die Caria zum Thema Kommunikation und Landart (vielleicht auch „Erleben der 4 Elemente“) bei uns am Klotzenhof geben wird, tiefer in die Materie eintauchen. Infos dazu wird es bald auf unserer Homepage geben. Und das Beste daran ist: Ihr könnt gerne auf Caria und uns zukommen, wenn ihr spezielle Interessen oder Fragen diesbezüglich habt. Caria ist extrem flexibel und stellt das Angebot gerne passend für euch zusammen! Traut euch!

 



Caria Kutzberger

 

Caria vereint eine Menge Wissen mit einer gehörigen Portion Kreativität und Empathie. Nach Schulzeit, Abitur und einem Jahr Schreinerlehre studierte sie Kunst, Musik, Mathematik und Biologie an den Universitäten Nürnberg und Bayreuth.

Die Themen „Beziehung und Kommunikation“ begleiten Caria schon seit frühester Kindheit:


„Ich sitze im Ehebett meiner Eltern. Es ist mitten in der Nacht nach einer Feier.
Sie streiten sich erbittert. Durch Herzschmerz, Tränen und Weltuntergangsstimmung hindurch nehme ich wahr, dass sie sich „nur“ deshalb streiten, weil jeder auf einer anderen Eben argumentiert. Vater ging’s ums Prinzip, er wollte recht behalten: Mutter sollte den übervollen Korb mit leeren Pfandflaschen stehen lassen, es würden doch nur welche herausfallen und zerbrechen. – Er hatte recht behalten, einige Flaschen waren  heruntergefallen und zerbrochen. „Hab‘ ich doch gleich gesagt!“ Mutter ging’s ums Einlenken. Es sei ja nur ein Schaden von 20 Pfennig entstanden. „Deswegen lohnt es sich nicht, sich so aufzuregen!“ Mir war damals intuitiv klar, es ging um die später berühmt werden sollende Frage „Willst du recht haben oder glücklich sein?“.
Ich entschied mich fürs Glücklichsein, wobei mir allerdings das Recht-habenWollen immer wieder in die Quere kam.“


Auf diesem Weg erfuhr, lernte und studierte Caria dann Hypnose, Familienaufstellungen, Rückführung, schamanische Healings, Rebalancing, Kommunikationstraining, Cosmic Ordering und Psychology of Vision, ein Kurs in Wundern. Ausbildungen in Reiki (Usui), Ho’oponopono (Mohr), PSYCH-K® und Vegetotherapie kamen hinzu. Im Moment entwickelt sie eine eigene Technik zur Blockadenlösung und -transformation.

Aber das ist noch längst nicht alles, was Caria zu bieten hat. Aus Liebe zur Musik und Kunst wurde sie Leiterin im Laienmusizieren und verbrachte viele Stunden im Atelier ihres damaligen Nachbarn, Helmut Lederer, einem bekannten Künstler aus Erlangen. Kein Wunder, dass künstlerische Tätigkeiten eine Selbstverständlichkeit in Carias Leben sind. Neben Stein, Ton und Farbe bevorzugt Caria vor allem Holz als Material. „Gewachsene Besonderheiten des jeweiligen Stückes werden von ihr aus- oder umgedeutet und „weitergedichtet“.
„Jedes Kind beginnt irgendwann mit Stöckchenschnitzen, ich habe einfach nie damit aufgehört.“

Das Wunderbare ist, dass Caria all ihre Erfahrungen auf eine einzigartige Weise mit uns teilt. Dazu verbindet sie die Elemente der bildenden Kunst (Malen, Bildhauen, Landart,…) mit denen des Coachings und der Lebensbegleitung,  so dass Menschen zum einen künstlerisch-kreativ an ihren Themen arbeiten können, zum anderen ihre Kreativität und Lebenssituation durch das Coaching verbessern können.


Wer noch mehr über Carias Werke und Wirken erfahren will, kann auf Ihrer Homepage stöbern.